Stockholm Sehenswürdigkeiten

Ribbinska Huset am Stortorget in Stockholm: Erinnerungen an ein Blutbad

Der Stortorget von Stockholm ist ein beliebter Marktplatz mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Das Ribbinska Huset (Schantzka huset) ist den wenigsten Besuchern der schwedischen Hauptstadt bekannt. Das rote Haus mit der Nummer 20 ist mit 82 weißen Backsteinen verziert, die wiederum als Erinnerung an einer Blutbad aus dem Jahr 1520.

Ribbinska Huset am Stortorget

Ribbinska Huset am Stortorget

Der zentrale Marktplatz von Stockholm, der Stortorget, ist ein wunderschöner Ort zum Verweilen. Hier befinden sich wunderschöne Cafés in der Altstadt und unter anderem das berühmte Nobel-Museum. Auch der alljährliche Weihnachtsmarkt von Stockholm wird hier in einer besonders wohligen Atmosphäre veranstaltet. Beim Betrachten der zahlreichen historischen Gebäude mag das rote Haus mit der Nummer 20 etwas untergehen, dabei besitzt es eine traurige Geschichte, an die erinnert werden soll. weiterlesen

Stockholm Museum

Bergrummet – Spielzeugmuseum in Stockholm auf Skeppsholmen

Eines der schönsten Museen in der schwedischen Hauptstadt ist das Bergrummet, das Spielzeugmuseum. Auf einer Ausstellungsfläche von 2.500 Quadratmetern können Besucher im Bergrummet – Tidö Collection of Toys & Comics mehr als 40.000 Exponate bewundern. Damit ist das Museum das größte seiner Art in ganz Skandinavien.

Bergrummet - Spielzeugmuseum in Stockholm auf Skeppsholmen

Bergrummet – Spielzeugmuseum in Stockholm auf Skeppsholmen (Foto: Wikipedia: Holger.Ellgaard)

Im Gegensatz zu vielen anderen Metropolen ist Stockholm unheimlich familienfreundlich und zahlreiche Museen sind eigens mit einem eigenen Bereich für Kinder konzipiert oder sind nur für den Nachwuchs eröffnet worden. Dazu zählen beispielsweise:

Neben Junibacken ist es vor allem das Spielzeugmuseum in einem Tunnelsystem der Insel Skeppsholmen, das wir Familien mit Kindern ans Herz legen wollen. weiterlesen

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Spaziergänge durch Stockholm haben ihren ganz besonderen Reiz. Der Monteliusvägen im Norden von Södermalm bietet dabei besondere An- und Aussichten. Der etwas mehr als 400 Meter lange Spazierweg ist auf manchen Straßenkarten von Stockholm überhaupt nicht zu finden, wohl auch deshalb gilt er in der schwedischen Metropole als Geheimtipp.

Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Ruhe und Gelassenheit gehören ohnehin zu Schweden, aber im lebhaften Stockholm kann diese durchaus einmal abhanden kommen. Dann empfiehlt sich ein Ausflug in die Schären oder ein Spaziergang auf dem Monteliusvägen auf Södermalm. Der Weg ist nach Professor Oscar Montelius benannt, der von 1843 bis 1921 in der schwedischen Hauptstadt lebte. Er verläuft parallel zur Bastugatan und ist etwas mehr als 400 Meter lang. weiterlesen

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Vaxholm in Schweden: Lebendige Stadt in den Stockholmer Schären

Die Stockholmer Schären sind nicht nur für die Bewohner der schwedischen Hauptstadt ein lohnenswertes Ausflugsziel, sondern auch für Besucher, Urlauber und Reisende. Empfehlenswert ist dabei die lebendige Kleinstadt Vaxholm mit seinen kleinen Cafés, dem emsigenHafen mit den zahlreichen Fähren und charmanten Geschäften, in denen sich so manche Erinnerung erwerben lässt.

Vaxholm Rathaus

Vaxholm Rathaus

Wenn Besucher von Stockholm dem Trubel der Stadt ein wenig entfliehen wollen, dann ist ihnen an dieser Stelle die idyllische Stadt Vaxholm ans Herz gelegt. Die vermeintliche „Hauptstadt“ der Schären, der beeindruckenden Insellandschaft vor den Toren Stockholms, bietet unheimlich abwechslungsreiche Facetten und ist gleichzeitig ein Verkehrsknotenpunkt. weiterlesen

Stockholm Infos

Stockholm Camping: Schöne Campingplätze für Zelt und Wohnmobil

Stockholm als Metropole ist ein wunderbares Reiseziel, allerdings auch mit hohen Kosten verbunden. Da bieten sich als Übernachtungsmöglichkeiten die zahlreichen Campingplätze in der Umgebung der schwedischen Hauptstadt an. Ob mit Zelt oder Wohmobil – beim Campen in Stockholm findet jeder seinen schönen Platz umgeben von einer herrlichen Naturlandschaft.

Stockholm Camping

Stockholm Camping

Wenn man mit dem Wohnmobil oder dem Fahrrad in Schweden unterwegs ist, um das Land für sich zu entdecken, dann möchte man natürlich nicht Stockholm außen vor lassen. Die schöne Metropole an der Ostsee hat unzählige Highlights zu bieten, allerdings ist die Fahrt in die Stadt mit Mautkosten verbunden und das Fahrrad schnell irgendwo abstellen, ist auch nicht so ratsam. Dementsprechend ist man auf der Suche nach einem passen Stellplatz, aber warum nicht einfach einen der zahlreichen Campingplätze in der unmittelbaren Umgebung von Stockholm nutzen? weiterlesen

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Stockholm im Winter: Schlittschuh im Kungsträdgården – Weihnachtsmarkt im Skansen

Schweden und insbesondere Stockholm im Winter zu meiden, wäre mehr als fahrlässig. Die schöne Hauptstadt verzaubert auch in der kalten Jahreszeit mit lohnenswerten Zielen und Aktivitäten. Die Weihnachtsmärkte in der Gamla Stan und im Skansen, das Schlittschuhlaufen im Kungsträdgården und Stockholms Skidspår sind nur eine kleine Auswahl dessen, was Dich in der Winterzeit erwartet.

Stockhom im Winter

Stockhom im Winter

Stockholm liegt nun einmal in Skandinavien und ist damit natürlich in den Wintermonaten besonders kalt. Dies sollte aber Reisende auf keinen Fall davon abhalten in die schöne Metropole zu reisen, denn hier gibt es so viel Sehenswertes, dass man Tage damit füllen kann. weiterlesen

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Schärenkreuzfahrt von Stockholm nach Mariehamn mit Viking Line

Wenn man mehrere Tage in Stockholm verbringen sollte, lohnt sich auch eine faszinierende Schärenkreuzfahrt über 21 Stunden zu den finnischen Åland Inseln und zurück. Diese Kreuzfahrt wird von Viking Line täglich angeboten und ist schon für einen Preis ab 11 Euro zu haben. Die schöne Fahrt auf der Ostsee ist ein Geheimtipp für Stockholm-Reisende.

Åland Inseln

Åland Inseln

Für Stockholm und seine Sehenswürdigkeiten sollte man sich auf jeden Fall ausreichend Zeit nehmen. Wenn man jedoch den ein oder anderen Tag für einen Ausflug findet, dem sei die Schärenkreuzfahrt von Stockholm nach Mariehamn auf den finnischen Åland Inseln ans Herz gelegt. weiterlesen

Stockholm Museum

Hallwyl-Museum in Stockholm: Palais mit beeindruckender Sammlung

Das Hallwyl-Museum (Hallwylska Museet) in Stockholm ist eine wunderbare Sammlung von kunstvollen Gegenständen. Bilder, Möbel, Glas, Porzellan und Wein wurde dank der Familie von Wilhelmina von Hallwyl für Nachwelt erhalten. Als Besucher des Palais erhält man einen unvergesslichen Einblick in das Leben der schwedischen Oberschicht im ausgehenden 19. Jahrhundert.

Steinway-Flügel Hallwyl-Museum in Stockholm @http://hallwylskamuseet.se

Steinway-Flügel Hallwyl-Museum in Stockholm @http://hallwylskamuseet.se

Die Museumsvielfalt in der schwedischen Hauptstadt ist einzigartig und so könnte so mancher lohnenswerte Anlaufpunkt untergehen. Das Hallwyl-Museum (Hallwylska Museet) ist mittlerweile weit mehr als nur ein Geheimtipp, denn an manchen Tagen muss man zahlreiche Besucher auf später vertrösten. Kaum verwunderlich, dass der Andrang so groß ist, denn das Palais mit seiner beeindruckenden Sammlung ist ein wunderbares Zeugnis für den Lebensstil der schwedischen Oberschicht im ausgehenden 19. Jahrhundert. weiterlesen

Stockholm Museum

Wikingermuseum „Vikingaliv“ in Stockholm: Ragnfrids Saga

Stockholm darf sich über ein vollkommen neues Museum freuen. Das Wikingermuseum „Vikingaliv“ auf der Insel Djurgården möchte seine Besucher umfassend über die Geschichte der Nordmänner informieren, wobei man diese mit Hilfe der „Ragnfrids Saga” lebendig macht. Auf 2.000 m² taucht man in die sagenumwobene Welt der Wikinger ein.

wikinger

wikinger

Stockholm gehört mit seiner umfangreichen Museenlandschaft zu den faszinierendsten Metropolen in Europa und ist um eine weitere Einrichtung reicher. Das Wikingermuseum „Vikingaliv“ (ab 29.Apri 2017) ist das neueste Museum in der schwedischen Hauptstadt, das eigens geschaffen wurde, um sich mit der bewegenden Vergangenheit vor dem Königreich auseinanderzusetzen. Dafür hat man sogar eine exponierte Lage gefunden, denn das Wikingermuseum wird zwischen dem beliebten Vasamuseum und dem Vergnügungspark Gröna Lund zu finden sein. weiterlesen

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Hötorgshallen in Stockholm: Markt für Lebensmittel und kulinarische Köstlichkeiten

Immer noch ein Geheimtipp für Stockholm sind die Hötorgshallen-Saluhall. Der Foodmarkt ist vor allem ein Ort für Feinschmecker, denn hier finden sich zahlreiche nationale und internationale Köstlichkeiten, die man entweder erwerben und gleich verköstigen kann. Sonntags kann man dabei noch über einen Flohmarkt schlendern, der vor den Hötorgshallen eingerichtet wird.

Hötorgshallen in Stockholm

Hötorgshallen in Stockholm

Wer in Stockholm nicht immer die typischen Restaurants besuchen möchte und sogar die Gelegenheit hat selbst zu kochen, der sollte den Hötorgshallen auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Der Foodmarkt befindet sich im Herzen der Stadt und bietet in jeder Hinsicht eine breite Auswahl an Lebensmitteln. Dabei stehen natürlich lokal produzierte Lebensmittel im Fokus, aber internationale Gerichte und Zutaten haben hier ihre Heimat gefunden. Dabei haben sich die Händler vor allem Frische auf die Fahnen geschrieben, so dass man in dieser Hinsicht keinerlei Abstriche machen muss. weiterlesen