Stockholm Infos

Hilfreiche Tipps zum Entdecken der schwedischen Hauptstadt: Stockholm Card,,, weiter

Stockholm Museen

Vorstellung der schönsten und wichtigsten Museen in Stockholm mit allen Hinweise wie Öffnungszeiten und Eintrittspreisen weiter

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Hier werden alle Sehenswürdigkeiten von Stockholm näher vorgestellt, auch jene, die nicht unbedingt in jedem Reiseführer stehen weiter

Shopping in Stockholm

In einer Metropole wie Stockholm darf das Thema Shopping natürlich nicht fehlen. Dabei stellt die schwedische Hauptstadt eindrucksvoll unter Beweis, dass man im Bereich Mode und Design mittlerweile führend ist. weiter

Stockholm Schären

Die faszinierende Inselwelt der Stockholmer ist die Heimat der Gemeinde Värmdö. Sie umfasst rund 10.000 Inseln und ist eine wunderbare Region um vor den Toren der Metropole Stockholm einmal richtig entspannen zu können. weiter

 

Touristeninformation in Stockholm

Bei einer Reise nach Stockholm lohnt es sich der Touristeninformation im Zentrum der Stadt einen Besuch abzustatten. Dort erhält mal alle notwendigen Auskünfte, um einen unvergesslichen Aufenthalt in der schwedischen Hauptstadt zu verbringen. Empfehlenswert ist dabei der Kauf der Stockholm Card, die allein in 80 Museen einen kostenlosen Eintritt ermöglicht.

Stockholm - Ola Ericson (imagebank.sweden.se)

Stockholm – Ola Ericson (imagebank.sweden.se)

Eine der beliebtesten Metropolen in Europa ist Stockholm. Die schwedischen Landeshauptstadt bietet die perfekte Mischung aus Kultur, Sehenswürdigkeiten, Kunst und Erholung. Dank der zahlreichen Flugverbindungen kann man Stockholm innerhalb kürzester Zeit erreichen und dort entweder ein verlängertes Wochenende und gar mehrere Tage verbringen. Mit Sicherheit wird bei einem Aufenthalt keine Langeweile aufkommen, denn mehr als 80 Museen, eine beeindruckende Altstadt mit dem Königlichen Schloss, wunderschöne Parks, Shoppinggelegenheiten und natürlich die einzigartigen Schäreninseln locken jedes Jahr tausende von Besuchern in die schwedische Metropole.

ABBA The Museum in Stockholm

Als eine der erfolgreichsten Bands aus Schweden und weltweit, hat sich ABBA einen festen Platz in der Geschichte des Pop erstritten. Zu Ehren von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid wird in Stockholm nun das Abba Museum im Mai eröffnet.

ABBA war eine der größten Bands der Musikgeschichte – noch heute, über dreißig Jahre nach der Trennung von Agnetha, Björn, Benny und Frida, werden täglich mehrere tausend Platten verkauft und der Kult um die Schweden ist größer denn je. In Stockholm steht nun ein Museum für die Erfolgsband kurz vor seiner Eröffnung – Björn Ulvaeus hat das ehrgeizige Projekt, den gesamten Verlauf der Karriere der vier auf 5.000 Quadratmetern zu präsentieren, vor einigen Wochen in Berlin bei der Internationalen Tourismusbörse (ITB) vorgestellt.

Riddarholmen in Stockholm

Riddarholmen, die „Ritterinsel“ liegt inmitten der schwedischen Hauptstadt Stockholm und ist als Teil der Altstadt Gamla Stan eine attraktive Sehenswürdigkeit an sich mit Palästen aus dem 17. Jahrhundert und vor allem der Riddarsholmskyrkan, in der die schwedischen Könige bestattet wurden.

Riddarholmen in Stockholm - henrik+trygg - imagebank.sweden

Riddarholmen in Stockholm – henrik+trygg – imagebank.sweden

Im 17ten Jahrhundert ließen sich mitten in Stockholm auf einer Insel etliche Adlige nieder und ließen sich ihre Privatpaläste hier errichten: Riddarholmen war zuvor als „Kidaskär“ bekannt und wurde größtenteils als Weide für Ziegen verwendet. Mit dem Bau eines Klosters begann die kleine Insel jedoch in ihrer Bedeutung ab dem dreizehnten Jahrhundert sukzessive hinzuzugewinnen, da sich einige Könige dort begraben ließen. Von dieser Tradition zeugt auch noch die Riddarholmskyrkan, die neben den vielen Palästen die Hauptattraktion auf der Insel darstellt.

Vintage-Messe in Stockholm

Wer bei Schweden an Pipi Langstrumpf, endlose grüne Wiesen und Ruhe pur denkt, liegt nicht ganz richtig. Zwar ist Schweden für seine wunderschöne Landschaft bekannt, doch gehört die Hauptstadt Stockholm gleichzeitig zu einer der pulsierendsten Metropolen Europas. Insbesondere die Mode-Welt vibriert und macht weltweit von sich reden.

Um sich davon zu überzeugen, sollten alle Fashion-Victims schnell einen Kurztrip nach Stockholm planen. Vom 29. bis 30. September findet hier dann nämlich die weltweit populäre Vintage-Messe statt. Anlässlich des 10. Jubiläums haben sich die Veranstalter dieses Jahr besonders viel einfallen lassen. So gibt es nicht nur zahlreiche Angebote, Kooperationen und Wettbewerbe, sondern wesentlich mehr Aussteller als jemals zuvor. Im Bereich der Vintagemode, Accessoires und Schuhe sind unter anderem bekannte Marken, wie Le Monde Roche, POP, Dreamers Vintage, Emmaus, Tidens Melodi und Humana und Myrorna dabei. Sie zählen zu den angesagtesten Vintageanbietern des Landes.

Värmdö: 10.000 Insel in den Stockholmer Schären

Die faszinierende Inselwelt der Stockholmer ist die Heimat der Gemeinde Värmdö. Sie umfasst rund 10.000 Inseln und ist eine wunderbare Region um vor den Toren der Metropole Stockholm einmal richtig entspannen zu können. Das Anmieten eines Ferienhauses oder die Übernachtung in einem Hotel ist absolut zu empfehlen.

Insel Sandön flickr (c) Hades2k CC-Lizenz

Insel Sandön flickr (c) Hades2k CC-Lizenz

Stockholm präsentiert sich seinen Besucher als pulsierende und junge Metropole. Wer einmal diesem Trubel entfliehen möchte, muss gar nicht weit reisen, denn Schärenlandschaft vor der Küste bietet eigentlich alles, was das Herz begehrt. Idyllisch gelegene Inseln, abwechslungsreiche Natur und natürlich ganz viel Wasser. Mitten in diesem kleine Paradies ist die Gemeinde Värmdö gelegen, die rund 10.000 Inseln umfasst. Die bekanntesten Orte sind Gustavsberg, Värmdö selbst und Stavsnäs sowie Sandhamn.

Shopping in Stockholm

In einer Metropole wie Stockholm darf das Thema Shopping natürlich nicht fehlen. Dabei stellt die schwedische Hauptstadt eindrucksvoll unter Beweis, dass man im Bereich Mode und Design mittlerweile führend ist. Junge und kreative Köpfe sorgen für ein abwechslungsreiches Portfolio, in dem man als Besucher mit Sicherheit fündig werden wird.

Shopping in Stockholm (c) reisestockholm

Shopping in Stockholm (c) reisestockholm

Im Rahmen einer Städtereise nach Stockholm wird man sich nicht nur auf die zahlreichen Sehenswürdigkeiten stürzen, sondern auch einmal an dem ein oder anderen Schaufenster halt machen. Stockholm selbst ist mittlerweile in Sachen Design und Mode eine führendsten Städte in Europa, was sich in zahlreichen Kreationen widerspiegelt, die auf den Modeschauen der Welt zu bewundern sind. Schweden dabei auf H&M zu reduzieren wäre fast sträflich, schließlich kann man fast überall in der Stadt wunderschöne Einkaufsgelegenheiten finden.

Stockholm Schären: wunderschöne Inselwelt vor den Toren der Stadt

Stockholm selbst kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten, aber ein wirklich Geheimtipp sind die Schären – die unglaublich schöne Insellandschaft vor den Toren der Stadt. Vieler Stockholmer besitzen dort ein Ferienhaus, um in den Sommermonaten der Stadt ein wenig zu entfliehen.

Stockholm Schären flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Stockholm Schären flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Kaum eine andere europäische Stadt hat so faszinierende Facetten wie Stockholm. Auf wunderbare Art und Weise verbinden sich Moderne und Geschichte auf wenigen Quadratkilometern miteinander und so kommt fast jeder Besucher auf seine Kosten. Etwas abseits von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet jedoch eine Naturschönheit auf die Reisenden, die man im Rahmen einer Reise nach Stockholm unbedingt entdecken sollte.

Millennium-Tour durch Stockholm

Die Millennium-Bücher von Stieg Larsson sind mittlerweile weltberühmt, auch dank der Filme, die in Schweden und den USA produziert wurden. Der bekannte Autor hat 25 Jahre seines Lebens in Stockholm gelebt und die Fans der Buchreihe können sich in der schwedischen Hauptstadt im Rahmen der „Millennium-Tour“ auf Spurensuche begeben.

Bellmansgatan - Millennium-Tour flickr (c) Sitomon CC-Lizenz

Bellmansgatan - Millennium-Tour flickr (c) Sitomon CC-Lizenz

Stieg Larsson selbst konnte wenig von der Bekanntheit seiner Bücher profitieren. Der heute weltweit anerkannte Schriftsteller verstarb, bevor die Millennium.Triologie richtig durchstarten konnte. Die Bücher selbst wurden schon zu einem Erfolg, aber durch die Filme aus Schweden und den USA mit Daniel Craig konnte man die Popularität noch einmal steigern. Deshalb erfreuen sich seine Bücher einer großen Fangemeinschaft, die sich in Stockholm auf Spurensuche begeben, wo der Autor selbst 25 Jahre seines Lebens verbracht hat.

Flüge nach Stockholm-Arlanda

Um von Deutschland aus nach Stockholm zu gelangen, kann man fast jeden großen Flughafen aus Ausgangsziel wählen. Berlin, Hamburg, Köln und München fliegen in erster Linie Stockholm-Arlanda an, von dem aus man die City innerhalb kürzester Zeit erreichen kann.

Stockholm Arlanda flickr (c) Alexander Savin CC-Lizenz

Stockholm Arlanda flickr (c) Alexander Savin CC-Lizenz

Stockholm ist eine faszinierende Metropole, die immer mehr Menschen auch aus Deutschland in ihren Bann zieht. Dabei spielt es kaum eine Rolle zu welcher Jahreszeit man in die schwedischen Hauptstadt reist, denn faszinierende Sehenswürdigkeiten gibt es fast immer zu sehen. Im Sommer locken natürlich die Schärenlandschaft, der Hafen und die sehenswerte Innenstadt. Ebenso erlebenswert ist es Weihnachten in Stockholm zu verbringen, wo Schnee und die Altstadt noch für die richtige Festtagsstimmung sorgt.

Mittelaltermuseum Stockholm – Medeltidsmuseet

Ein eher kleines und beschauliches Museum ist das Mittelaltermuseum Stockholm (Medeltidsmuseet). Es ist auf der Insel Helgeandsholmen gelegen, der Altstadt Gamla Stan vorgelagert ist. Hier kann man einen kleinen Einblick in das mittelalterliche Stockholm gewinnen.

Mittelaltermuseum Stockholm - Medeltidsmuseet flickr (c) moria

Mittelaltermuseum Stockholm - Medeltidsmuseet flickr (c) moria

Viele Menschen interessiert immer besonders die Vergangenheit einer Stadt und die ist bei Stockholm sehr bewegend und ereignisreich verlaufen. Die Gründung der Stadt geht laut der Geschichtsschreibung auf Birger Jarl zurück, der an dieser Stelle um 1250 eine Festung erbauen ließ. Zunächst nur auf das Gebiet von Gamla Stan, der heutigen Altstadt beschränkt, wuchs Stockholm im Laufe der Jahrhunderte zu einer wichtigen Handelsmetropole heran. In der Wasa-Zeit stieg die wirtschaftliche und politischen Bedeutung, für welche die Stadt heute noch bekannt ist.