Stockholm Infos

Hilfreiche Tipps zum Entdecken der schwedischen Hauptstadt: Stockholm Card,,, weiter

Stockholm Museen

Vorstellung der schönsten und wichtigsten Museen in Stockholm mit allen Hinweise wie Öffnungszeiten und Eintrittspreisen weiter

Stockholm Sehenswürdigkeiten

Hier werden alle Sehenswürdigkeiten von Stockholm näher vorgestellt, auch jene, die nicht unbedingt in jedem Reiseführer stehen weiter

Shopping in Stockholm

In einer Metropole wie Stockholm darf das Thema Shopping natürlich nicht fehlen. Dabei stellt die schwedische Hauptstadt eindrucksvoll unter Beweis, dass man im Bereich Mode und Design mittlerweile führend ist. weiter

Stockholm Schären

Die faszinierende Inselwelt der Stockholmer ist die Heimat der Gemeinde Värmdö. Sie umfasst rund 10.000 Inseln und ist eine wunderbare Region um vor den Toren der Metropole Stockholm einmal richtig entspannen zu können. weiter

 

Gröna Lund Tivoli in Stockholm

Auch in Stockholm befindet sich ein wunderbarer Vergnügungspark mitten in der Stadt. Der Gröna Lund Tivoli kann mit über 25 Fahrgeschäften und weiteren zusätzlichen Events sowie Konzerten aufwarten, die einen Aufenthalt in der schwedischen Hauptstadt noch unterhaltsamer machen.

Gröna Lund Tivoli in Stockholm flickr (c) gavleson CC-Lizenz

Gröna Lund Tivoli in Stockholm flickr (c) gavleson CC-Lizenz

In Stockholm haben Besucher unendlich viele Möglichkeiten. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten locken auch Events, Ausstellungen, das Nachtleben und Vergnügensmöglichkeiten die Menschen in die einzigartige Stadt. Exemplarisch dafür steht der Gröna Lund Tivoli, Ein Vergnügungspark auf der Insel Djurgården.

Stockholm Hotels: Übernachten in schwedischen Metropole

Mittlerweile kann man Stockholm dank der Billigflüge recht günstig erreichen, aber ein Hotel hat man noch lange nicht gefunden. Gerade Hotels in der Altstadt oder im Zentrum erfreuen sich einer recht großen Beliebtheit, sind aber günstig eher selten zu finden.

First Hotel Reisen Stockholm - @Reisestockholm

First Hotel Reisen Stockholm – @Reisestockholm

Ein verlängertes Wochenende oder gerne einmal eine Woche in Stockholm zu verbringen, ist eine lohnenswerte Angelegenheit. Schließlich gibt es in der schwedischen Metropole allerhand an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, man kann das kulturelle Leben genießen und einfach nur einmal Shoppen gehen. Die zahlreichen Angebote der Billig-Airlines ermöglichen einen Aufenthalt schon ab 29 Euro, allerdings steht noch die Suche nach einem passenden Hotel auf dem Programm.

Stadshuset Stockholm: Das Rathaus von Stockholm

Eines der prägnantesten Gebäude in Stockholm ist das Stadshuset, das Rathaus von Stockholm. Auf der Insel Kungsholmen am Riddarfjärden im Mälarsee gelegen, ist das Stadshuset aufgrund seines markanten Eckturmes schon aus der Ferne sichtbar.

Stadshuset in Stockholm - das Rathaus von Stockholm (c) fotoshopped.de

Stadshuset in Stockholm – das Rathaus von Stockholm (c) fotoshopped.de

Wie es nun einmal in der Geschichte einer Stadt ist, muss das Rathaus stets ein repräsentativer Bau sein, der in gewissen Formen die Charakterzüge der Stadt trägt. Ursprünglich war für den heutigen Standort des Stadshuset in Stockholm ein Amtsgebäude vorgesehen, wo der Magistrat und das Stadtgericht einen Platz finden sollten. Der eigens dafür veranstaltete Architekturwettbewerb wurde von Ragnar Östberg gewonnen, der einen Entwurf im Stile der schwedischen Nationalromantik vorlegte. Aber wie es die Zeit mit sich bringt, wurden die Pläne verworfen und stattdessen sollte Östberg einen repräsentativer Bau für den Sitz der Stadtregierung und des Stadtparlamentes entwerfen.

Riksdagshuset in Stockholm: Das Parlament in Schweden

Kaum ein anderes Gebäude hat in Stockholm seinerzeit so viel für Diskussionen gesorgt wie das Riksdagshuset. Die hohen Aushaben sowie der Baustil waren während der Bauzeit permanent umstritten, aber letztendlich wurde das monumentale Bauwerk doch noch zur Realität.

Riksdagshuset in Stockholm @fotoshopped.de

Riksdagshuset in Stockholm @fotoshopped.de

Wenn man sich im Zentrum von Stockholm auf die Suche nach Sehenswürdigkeiten begibt, wird man recht schnell auf das Riksdagshuset stossen, das auf der Insel Helgeandsholmen errichtet wurde. Die Mischung aus monumentalem und pompösen Baustil fällt einem als Besucher der Stadt gleich ins Auge. Allein die Realisierung der Entwürfe des Architekten Aron Johansson bedeutete einen fast unglaublichen Aufwand, so mussten 37.000 Kubikmeter Erdreich abgetragen und fast 10.000 Eichenpfäle zur Unterstützung verankert werden. Wie man leicht erahnen kann, sorgt ein solcher Aufwand für erheblichen Gesprächsstoff und so war das Riksdagshuset während seiner gesamten Bauzeit so umstritten wie kaum ein anderes Bauwerk in Schweden. Besonders der pompöse und ausufernder Baustil im Neubarock war vielen Bewohnern der Stadt ein Dorn im Auge, aber mittlerweile hat man sich mit den monumentalem Gebäude arrangiert.

Nordiska Museet in Stockholm: Nordisches Museum für Kulturgeschichte

Das Nordiska Museum (Nordische Museum) ist in Stockholm ein wahrer Blickfang. Die außergewöhnliche Architektur des Museums auf der Insel Djurgården lockt zahlreiche Touristen an, die sich dann auch im Innern von der Kulturgeschichte Schwedens begeistern lassen.

Nordiska Museet Stockholm - Nordisches Museum (c) fotoshopped.de

Nordiska Museet Stockholm - Nordisches Museum (c) fotoshopped.de

Eines der schönsten Museen in Stockholm ist mit Sicherheit das Nordische Museum auf der Insel Djurgården. Schon aus architektonischer Sicht ist das Gebäude ein Wunderwerk. Isak Gustaf Clason hat hier im Jahr 1897  ein Museum im Renaissancestil geschaffen, das schon aus der Ferne anziehen wirkt. Die große Halle mit einer Länge von 125 Metern sowie einer Höhe von Meter wirkt äußerst imposant. Hinzu kommen die zahlreiche kleinen Spitztürme am Rande des Daches, die das Nordische Museum wie ein kleines Schloss erscheinen lassen.

Junibacken Stockholm: Kindermuseum rund um Astrid Lindgren

Dank des Junibacken-Kindermuseums in Stockholm hat man die einzigartige Möglichkeit selbst in die Phantasiewelt von Astrid Lindgren einzutauchen. Stars wie Pippi Langstrumpf finden sich in einem unglaublich liebevoll zusammengestellten Museum wieder, das Kindern wie ein Paradies vorkommen dürfte.

Junibacken in Stockholm (c) fotoshopped

Junibacken in Stockholm (c) fotoshopped.de

Die Geschichten von Astrid Lindgren sind weltbekannt und auch hierzulande den meisten Menschen ein Begriff. Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga oder Karlsson vom Dach üben gerade auf Kinder eine unglaubliche Anziehungskraft aus, weshalb man in Stockholm das Kindermuseum Junibacken errichtet hat, wo alle diese Geschichten auf irgendeine Art und Weise ein Zuhause gefunden haben.

Tyska kyrkan in Stockholm: Deutsche Kirche

Die Tyska kyrkan in Stockholm ist ein wunderbares Zeugnis der blühenden Hanse und war einst ein Gildengebäude der Vereinigung der Kaufleute. Später zur Kirche umfunktioniert ist die Tyska kyrkan heute ein wichtiger Bestandteil der Altstadt Gamla Stan.

Tyska Kyrkan in Stockholm @reisestockholm

Tyska Kyrkan in Stockholm @reisestockholm

Schweden und Deutschland pflegten von jeher gute wirtschaftliche Beziehungen. Birger Magnusson legte damals den Grundstein für Handelsbeziehungen mit vielen Städten im deutschen Raum, insbesondere mit Lübeck. Dementsprechend erhielt die Hanse als Vereinigung der Kaufleute auch ein Gildenhaus in Stockholm.

Ericsson Globe Arena in Stockholm

Eine besondere Sehenswürdigkeit in Stockholm ist die Ericsson Globe Arena. Die Veranstaltungshalle für Konzerte, Touren und Eishockey-Spiele ist einzigartig in ihrer Architektur und mittels des Sky Views lässt sich die schwedische Hauptstadt einmal von oben betrachten.

Ericsson Globe Stockholm @reisestockholm

Ericsson Globe Stockholm @reisestockholm

Kaum eine europäische Metropole kommt noch ohne die passende Event-Halle aus. In Stockholm hat man schon recht früh eine solche Veranstaltungshalle mit der Ericsson Globe Arena geschaffen. 1989 wurde die Arena im Stadtteil Enskede-Årsta-Vantör eröffnet und ist seitdem der Konzert- und Eventmittelpunkt. Mit einem Durchmesser von 110 Meter und eine Höhe von 85 Meter ist der Globen, wie er in Schweden einfach nur genannt wird, schon aus der Ferne sichtbar und wird oftmals mit einem Planetarium verwechselt, wobei dieser Gedanke nicht vollkommen abwegig ist. Der Ericsson Globe stellt im weltweit größten, maßstabsgetreuen Modell des Sonnensystems die Sonne dar.

Gamla Stan Stockholm: Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten

Gamla Stan, die heutige Altstadt von Stockholm, war einst nur die Stadt selbst gewesen, die im Schutze einer Festung vom legendären Birger Magnusson von Bjälbo errichtet wurde. Mit Sehenswürdigkeiten wie dem königlichen Schloss und der Tyska Kyrkan versehen, pilgern viele Besucher von Stockholm hierher.

Gamla Stan Stockholm @reisestockholm

Gamla Stan Stockholm @reisestockholm

Bei einem Besuch von Stockholm darf eine Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall fehlen – Gamla Stan, die Altstadt von Stockholm. Im 13. Jahrhundert von Birger Magnusson von Bjälbo zum Schutz des Malären errichtet, entwickelte sich Stockholm schnell zu einem wichtigen Handelszentrum. Schon bald verloren die umliegenden Bezirke Norrmalm, Södermalm und Östermalm ihren ländlichen Charakter und wurde in das Stadtgebiet einbezogen. Zum Glück konnte in der Gamla Stan viel der historischen Bausubstanz erhalten werden, so dass bei einem Spaziergang noch zahlreiche Bauten des Mittelalters zu entdecken sind. Teilweise hat man sogar das Gefühl aufgrund der kleinen Geschäfte und der Straßen in diese mittelalterliche Welt einzutauchen.

Skansen Stockholm: Freilichtmuseum mit Aquarium

Das älteste Freilichtmuseum der Welt befindet sich mit dem Skansen in Stockholm. Seit 1891 öffnet der außergewöhnliche Park auf der Insel Djurgården seine Tore und gibt seinen Besuchern einen faszinierenden Einblick in die Geschichte des Landes kombiniert mit einem Aqaurium und heimischen Tieren.

Skansen Stockholm @reise Stockholm

Skansen Stockholm @reise Stockholm

Besonders in den Frühlings- und Sommermonaten ist der Skansen auf der Insel Djurgården in Stockholm ein beliebter Anlaufpunkte für Besucher und Heimische gleichermaßen. In diesem einzigartigen Freilichtmuseum kann man einen faszinierenden Einblick in die Geschichte Schwedens erhalten, sich mit heimischen Tieren vertraut machen oder im Aquarium seltene Tierarten dieser Welt bewundern.