Värmdö: 10.000 Insel in den Stockholmer Schären

Die faszinierende Inselwelt der Stockholmer ist die Heimat der Gemeinde Värmdö. Sie umfasst rund 10.000 Inseln und ist eine wunderbare Region um vor den Toren der Metropole Stockholm einmal richtig entspannen zu können. Das Anmieten eines Ferienhauses oder die Übernachtung in einem Hotel ist absolut zu empfehlen.

Insel Sandön flickr (c) Hades2k CC-Lizenz

Insel Sandön flickr (c) Hades2k CC-Lizenz

Stockholm präsentiert sich seinen Besucher als pulsierende und junge Metropole. Wer einmal diesem Trubel entfliehen möchte, muss gar nicht weit reisen, denn Schärenlandschaft vor der Küste bietet eigentlich alles, was das Herz begehrt. Idyllisch gelegene Inseln, abwechslungsreiche Natur und natürlich ganz viel Wasser. Mitten in diesem kleine Paradies ist die Gemeinde Värmdö gelegen, die rund 10.000 Inseln umfasst. Die bekanntesten Orte sind Gustavsberg, Värmdö selbst und Stavsnäs sowie Sandhamn.

Insel Sandön

Ein typisches Beispiel für ein solches Reiseziel ist die Insel Sandön. Dank eines kleinen Hafens ist das Eiland von Stockholm aus wunderbar zu erreichen. Sandön mit dem kleinen Inseldorf versetzt seine Besucher gleich in eine vollkommen andere Welt. Sich hier wunderschöne Ferienhäuser an der Ostsee zu mieten, verspricht Erholung pur. Insbesondere Segler, aber auch andere Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Zudem bietet Sandön alles, was man für den Tagesbedarf braucht, so gibt es hier eine Bäckerei, ein Lebensmittelgeschäft, Restaurants und eine Bootsvermietung.

Die Insel Svartsö hingegen ist eher für aktive Menschen zu Land geeignet. Aufgrund ihrer etwas größeren Beschaffenheit können Radfahrer und Wanderer vollends in die Natur der Inselwelt eintauchen. Wer sich von einem Eiland einmal satt gesehen, kann eine der unzähligen Brücken oder Fähren nutzen, um das nächste für sich zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.