Das Nobelmuseum in der Altstadt von Stockholm

Ähnlich wie Oslo wird Stockholm verständlicherweise mit dem Nobelpreis in Verbindung gebracht. Der Kosmopolit, der mit seinem Preis die höchste Auszeichnung der Wissenschaften schuf, lebte eine Zeit lang in Stockholm gelebt. Ihm zu Ehren wurde das Nobelmuseum in der Gamla Stan am berühmten Stortorget eingerichtet.

Das Nobelmuseum in der Altstadt von Stockholm

Das Nobelmuseum in der Altstadt von Stockholm (Ola Ericson/imagebank.sweden.se)

Alfred Nobel, der von 1833 bis 1896 lebte, verbrachte einen Teil seines Lebens in der schwedischen Hauptstadt. Mit der Erfindung des Dynamits schuf er sich zwar ein Lebenswerk, wäre ihm aber die zwielichtige Einsatzweise in vollem Umfang bewusst gewesen, hätte er möglicherweise darauf verzichtet. In seinem Testament verfügte er, dass Personen, die sich in den Bereichen Physik, Chemie, Medizin, Literatur und Frieden durch besondere Leistungen hervorgetan haben, an seinem Vermögen partizipiert werden. Daraus entstanden ist mit dem Nobelpreis der bedeutendsten wissenschaftliche Preis, der vollkommen unabhängig von der Nationalität vergeben wird.

Das Nobelmuseum in der Altstadt von Stockholm

Um sein Wirken und vor allem auch seinen Nachlass zu Ehren wurde das Nobelmuseum am beliebten Stortorget inmitten der Altstadt eingerichtet. Dort können die Besucher mehr über das Leben von Alfred Nobel erfahren, mehr als 800 Preisträgern bewundern oder in Kurzfilmen beispielweise einen Blick in das Labor Marie werfen. Für die Wissenserweiterung werden auch Seminare, Vorlesungen und Diskussionen veranstaltet. Angereichert werden die Dauerausstellungen durch Sonderschauen und Veranstaltungen.

Wer einmal ein besonderen Tag im Nobelmuseum erleben möchte, kann auch entsprechende Events buchen, bei denen sich die Veranstalter speziell etwas einfallen lassen. Der Besuch der Einrichtung ist auf jeden Fall lohnenswert, um einmal einen Einblick in die Welt von Alfred Nobel sowie des Nobelpreises zu erhalten.

  • Adresse: Nobelmuseet Stortorget 2, Gamla Stan, Box 2245, 103 16 Stockholm
  • Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Mitte September: täglich 10–18, dienstags 10–20 / Mitte September bis Mitte Mai: dienstags 11–20 -mittwochs–sonntags 11–17, montags geschlossen
  • Eintrit: 100 SEK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.