Millennium-Tour durch Stockholm

Die Millennium-Bücher von Stieg Larsson sind mittlerweile weltberühmt, auch dank der Filme, die in Schweden und den USA produziert wurden. Der bekannte Autor hat 25 Jahre seines Lebens in Stockholm gelebt und die Fans der Buchreihe können sich in der schwedischen Hauptstadt im Rahmen der „Millennium-Tour“ auf Spurensuche begeben.

Bellmansgatan - Millennium-Tour flickr (c) Sitomon CC-Lizenz

Bellmansgatan - Millennium-Tour flickr (c) Sitomon CC-Lizenz

Stieg Larsson selbst konnte wenig von der Bekanntheit seiner Bücher profitieren. Der heute weltweit anerkannte Schriftsteller verstarb, bevor die Millennium.Triologie richtig durchstarten konnte. Die Bücher selbst wurden schon zu einem Erfolg, aber durch die Filme aus Schweden und den USA mit Daniel Craig konnte man die Popularität noch einmal steigern. Deshalb erfreuen sich seine Bücher einer großen Fangemeinschaft, die sich in Stockholm auf Spurensuche begeben, wo der Autor selbst 25 Jahre seines Lebens verbracht hat.

Millennium-Tour durch Stockholm

Die „Millennium-Tour“ durch Stockholm wird zunächst nur in englischer oder französischer Sprache angeboten und dauert rund 90 Minuten. Teil dieser Tour sind Orte in Stockholm, die sich auch in den Büchern beziehungsweise Filmen wiederfinden wie die Götgatan, in der Mikael Blomkvist sein Büro hatte oder Kvarnen, die Kneipe, in der unter anderem Lisbeth Salander öfter zu Besuch war. Faszinierend und spannend kann man für eine kurze Zeit in die Millennium-Triologie eintauchen.

Die Tour wird von Stockholmer Stadtmuseum durchgeführt und alle passenden Informationen findet man hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.