Tag Archives: Kirchen

Vaxholm in Schweden: Lebendige Stadt in den Stockholmer Schären

Die Stockholmer Schären sind nicht nur für die Bewohner der schwedischen Hauptstadt ein lohnenswertes Ausflugsziel, sondern auch für Besucher, Urlauber und Reisende. Empfehlenswert ist dabei die lebendige Kleinstadt Vaxholm mit seinen kleinen Cafés, dem emsigenHafen mit den zahlreichen Fähren und charmanten Geschäften, in denen sich so manche Erinnerung erwerben lässt.

Vaxholm Rathaus

Vaxholm Rathaus

Wenn Besucher von Stockholm dem Trubel der Stadt ein wenig entfliehen wollen, dann ist ihnen an dieser Stelle die idyllische Stadt Vaxholm ans Herz gelegt. Die vermeintliche „Hauptstadt“ der Schären, der beeindruckenden Insellandschaft vor den Toren Stockholms, bietet unheimlich abwechslungsreiche Facetten und ist gleichzeitig ein Verkehrsknotenpunkt.

Lucia-Fest in Stockholm: Kirchen im Lichter-Zauber

Immer am 13. Dezember eines Jahres wird in Schweden das Lucia-Fest begangen. Im Mittelpunkt stehen dabei weiß gewandete Mädchen und Frauen, die wieder das Licht bringen. In zahlreichen Kirchen Stockholms (Kungsholmens kyrkan, S:t Jacobs kyrka, Storkyrkan) werden anlässlich des Lucia-Festes gut besuchte Konzerte abgehalten.

Lucia Fest in Stockholm (c) Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Lucia Fest in Stockholm (c) Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Schweden in der Adventszeit ist immer einen Besuch wert. Wer in Deutschland den lauten Rummel und das weihnachtliche Shopping nicht mehr ertragen kann, sollte sich in einer der schönen Metropolen des Landes flüchten, wo alles ein wenig beschaulicher zugeht. Auch Stockholm als größte Stadt Schwedens erweist sich in dieser Hinsicht als Segen, allein der Besuch der Gamla Stan mit dem idyllischen Weihnachtsmarkt und den duftenden Geschäfte ist eine wahre Wohltat.

Tyska kyrkan in Stockholm: Deutsche Kirche

Die Tyska kyrkan in Stockholm ist ein wunderbares Zeugnis der blühenden Hanse und war einst ein Gildengebäude der Vereinigung der Kaufleute. Später zur Kirche umfunktioniert ist die Tyska kyrkan heute ein wichtiger Bestandteil der Altstadt Gamla Stan.

Tyska Kyrkan in Stockholm @reisestockholm

Tyska Kyrkan in Stockholm @reisestockholm

Schweden und Deutschland pflegten von jeher gute wirtschaftliche Beziehungen. Birger Magnusson legte damals den Grundstein für Handelsbeziehungen mit vielen Städten im deutschen Raum, insbesondere mit Lübeck. Dementsprechend erhielt die Hanse als Vereinigung der Kaufleute auch ein Gildenhaus in Stockholm.

Gamla Stan Stockholm: Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten

Gamla Stan, die heutige Altstadt von Stockholm, war einst nur die Stadt selbst gewesen, die im Schutze einer Festung vom legendären Birger Magnusson von Bjälbo errichtet wurde. Mit Sehenswürdigkeiten wie dem königlichen Schloss und der Tyska Kyrkan versehen, pilgern viele Besucher von Stockholm hierher.

Gamla Stan Stockholm @reisestockholm

Gamla Stan Stockholm @reisestockholm

Bei einem Besuch von Stockholm darf eine Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall fehlen – Gamla Stan, die Altstadt von Stockholm. Im 13. Jahrhundert von Birger Magnusson von Bjälbo zum Schutz des Malären errichtet, entwickelte sich Stockholm schnell zu einem wichtigen Handelszentrum. Schon bald verloren die umliegenden Bezirke Norrmalm, Södermalm und Östermalm ihren ländlichen Charakter und wurde in das Stadtgebiet einbezogen. Zum Glück konnte in der Gamla Stan viel der historischen Bausubstanz erhalten werden, so dass bei einem Spaziergang noch zahlreiche Bauten des Mittelalters zu entdecken sind. Teilweise hat man sogar das Gefühl aufgrund der kleinen Geschäfte und der Straßen in diese mittelalterliche Welt einzutauchen.