Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Spaziergänge durch Stockholm haben ihren ganz besonderen Reiz. Der Monteliusvägen im Norden von Södermalm bietet dabei besondere An- und Aussichten. Der etwas mehr als 400 Meter lange Spazierweg ist auf manchen Straßenkarten von Stockholm überhaupt nicht zu finden, wohl auch deshalb gilt er in der schwedischen Metropole als Geheimtipp.

Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Ruhe und Gelassenheit gehören ohnehin zu Schweden, aber im lebhaften Stockholm kann diese durchaus einmal abhanden kommen. Dann empfiehlt sich ein Ausflug in die Schären oder ein Spaziergang auf dem Monteliusvägen auf Södermalm. Der Weg ist nach Professor Oscar Montelius benannt, der von 1843 bis 1921 in der schwedischen Hauptstadt lebte. Er verläuft parallel zur Bastugatan und ist etwas mehr als 400 Meter lang.

Monteliusvägen auf Södermalm in Stockholm

Von der Nordseite von Södermalm können zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Entfernung in Augenschein genommen werden. Die Riddarholmskyrka und das Rathaus von Stockholm sowie die Altstadt können einmal aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet werden. Die Besonderheit vom Monteliusvägen ist, dass er auf mehreren Straßenkarten als reiner Fußweg gar nicht eingezeichnet ist. Das Nachfragen lohnt sich! (Christopher Hunt/imagebank.sweden.se)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.