Stockholm Schären: wunderschöne Inselwelt vor den Toren der Stadt

Stockholm selbst kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten, aber ein wirklich Geheimtipp sind die Schären – die unglaublich schöne Insellandschaft vor den Toren der Stadt. Vieler Stockholmer besitzen dort ein Ferienhaus, um in den Sommermonaten der Stadt ein wenig zu entfliehen.

Stockholm Schären flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Stockholm Schären flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Kaum eine andere europäische Stadt hat so faszinierende Facetten wie Stockholm. Auf wunderbare Art und Weise verbinden sich Moderne und Geschichte auf wenigen Quadratkilometern miteinander und so kommt fast jeder Besucher auf seine Kosten. Etwas abseits von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet jedoch eine Naturschönheit auf die Reisenden, die man im Rahmen einer Reise nach Stockholm unbedingt entdecken sollte.

Stockholm Schären: wunderschöne Inselwelt

Dabei handelt es sich um die Stockholmer Schärenwelt unmittelbar vor den Toren der Stadt. Das noch recht junge Naturphänomen ist erst in den vergangenen 1.000 Jahren entstanden und mittlerweile sind dort mehr als 30.000 kleine Inseln zu finden. Diese variieren sehr in ihrer Größe, denn auf manchen sind gerade einmal ein paar Bäume zu Hause, während auf andere kleine „Königreiche“ für Privatpersonen entstanden sind. Viele Schweden und Stockholmer haben sich in den Schären ein Ferienhaus zugelegt, das man in den Sommermonaten so richtig genießen kann. Schier endlose Ruhe und das wunderbare Meer sind das Geheimnis dieser Inselwelt.

Als Besucher von Stockholm kann man die Schären im Rahmen einer Bootstour entdecken. Dabei gibt es unterschiedliche Angebote, die zeitlich varriieren und dementsprechend verschiedene Ziele anlaufen. Tickets erhält man direkt am Hafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.