Wikingermuseum „Vikingaliv“ in Stockholm: Ragnfrids Saga

Stockholm darf sich über ein vollkommen neues Museum freuen. Das Wikingermuseum „Vikingaliv“ auf der Insel Djurgården möchte seine Besucher umfassend über die Geschichte der Nordmänner informieren, wobei man diese mit Hilfe der „Ragnfrids Saga” lebendig macht. Auf 2.000 m² taucht man in die sagenumwobene Welt der Wikinger ein.

wikinger

wikinger

Stockholm gehört mit seiner umfangreichen Museenlandschaft zu den faszinierendsten Metropolen in Europa und ist um eine weitere Einrichtung reicher. Das Wikingermuseum „Vikingaliv“ (ab 29.Apri 2017) ist das neueste Museum in der schwedischen Hauptstadt, das eigens geschaffen wurde, um sich mit der bewegenden Vergangenheit vor dem Königreich auseinanderzusetzen. Dafür hat man sogar eine exponierte Lage gefunden, denn das Wikingermuseum wird zwischen dem beliebten Vasamuseum und dem Vergnügungspark Gröna Lund zu finden sein.

Wikingermuseum „Vikingaliv“ in Stockholm: Ragnfrids Saga

Damit sich die Besucher umfassend mit der Geschichte der Nordmänner auseinandersetzen können, hat man eine Museumfläche von 2.000 m² geschaffen. Im Zentrum von „Vikingaliv“ (Wikingerleben) steht die „Ragnfrids Saga”, die anhand einer elfminütigen Reise durch seine Erinnerungen lebendig gemacht wird. Einen besonderen Raum erhält das Leben der Frauen und Kinder, die bei den Winkinger ein hohes Ansehen genossen. Zudem möchte man den Besucher das Leben, Wohnen und Arbeiten der Wikinger etwas näher bringen, denn diese waren nicht nur ausgezeichnete Seefahrer. Um das Angebot des Museums abzurunden, möchte man in regelmäßigen Abständen die neuesten Forschungsergebnisse präsentiert werden. (Foto: Wikinger von madmrmox, CC BY – bearbeitet von Reise Stockholm.)

Wikingermuseum „Vikingaliv“ in Stockholm: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Öffnungszeiten: 10-20 Uhr jeden Tag
  • Eintrittspreise: Erwachsene 190 SEK, Kinder von 7-15 Jahren 120 SEK, darunter ist der Eintritt frei
  • Adresse: Djurgårdsvägen 48 in Stockholm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.